Jubiläum 2018

50 Jahre Engadin Skimarathon

Bereits 50 Jahre ist es her, seit am 16. März 1969 rund 900 Läufer zum ersten Mal die 42,195 Kilometer von Maloja nach Zuoz unter ihre Latten genommen haben. Was als Randveranstaltung einiger Sportbegeisterter begann, hat sich zum grössten Langlaufevent der Schweiz entwickelt. 2018 dürfen wir bereits die 50ste Austragung des Engadin Skimarathon feiern – wie es sich gehört mit einem besonderen Programm und vielen Attraktionen.

Museum Alpin Pontresina

Sonderausstellung Engadin Skimarathon

Dezember 2017 - Oktober 2018

Im Museum Alpin Pontresina ist ab Mitte Dezember 2017 die Jubiläumsausstellung 50 Jahre Engadin Skimarathon zu sehen. Interessantes Foto- und Filmmaterial, Medaillen und Wanderpokale, Material aus der Infrastruktur u.v.m. bieten einen spannenden Einblick in die Entwicklung des “Engadiners“.

> Weitere Informationen

St. Moritz Design Gallery

Engadin Skimarathon als Kunst im Parkhaus

Dezember 2017 - Juni 2018

Die Design Gallery im Parkhaus Serletta widmet sich der 50-jährigen Geschichte des Engadin Skimarathon auf 31 grossen Plakaten. Besichtigung rund um die Uhr.

> Weitere Informationen

> Lageplan St. Moritz Design Gallery

Marathon-Geflüster

In 50 Jahren Engadin Skimarathon gibt es viele Geschichten zu erzählen. In drei Marathon-Geflüster können Sie vom Feuer des "Engadiners" angesteckt werden.

1. Marathon-Geflüster - 24. Januar 2018 @ Hotel Schweizerhaus Maloja

Am ersten von insgessamt drei Kaminfeuergesprächen werden Dumeng Giovanoli, Nino Ganzoni und Corsin Willy aus ihrem Nähkästchen plaudern. Das erste Gespräch befasst sich mit dem Thema "50 Jahre Präparation der Seenloipen" und verspricht spannende Einblicke in die Anfänge der Startorganisation und der Streckenpräparation. 

> 1. Marathon-Geflüster im Replay auf Enjoy St. Moritz

2. Marathon-Geflüster - 6. Februar 2018 @ Hotel Reine Victoria St. Moritz

Im Mittelpunkt des 2. Marathon-Geflüsters steht die Veränderung der Organisation des Engadin Skimarathon im Verlauf der letzten 50 Jahre. Geni Peter, Claudio Chiogna und Emil Tall werden auf die Fragen von Luzi Heimgartner einiges Überraschendes zu berichten wissen.

> 2. Marathon-Geflüster im Replay auf Enjoy St. Moritz

3. Marathon-Geflüster - 20. Februar 2018, 20.00 Uhr, Zuoz Globe @ Lyceum Alpinum

Was die Faszination des „Engadiners“ ausmacht, das verraten Albert Giger und Christine Gilli-Brügger, welche den Engadin Skimarathon mehrmals gewonnen haben, sowie Ueli Lamm ein Ur-Giubiler, welcher alle 49 Engadin Skimarathon bestritten hat, im 3. Marathon-Geflüster. Auch bei diesem Gespräch wird Luzi Heimgartner den Erzählern einige „Geheimnisse“ entlocken.

3. Marathon-Geflüster im Replay auf Enjoy St. Moritz

SonntagsBlick Extra: ENGADINER

In einem spannendem Extra des SonntagsBlicks und der Engadiner Post sind verschiedene Geschichten rund um den Engadin Skimarathon zu lesen. Was ist die Faszination am "Engadiner" für Olympiasieger Dario Cologna, die Giubilarin Françoise Stahel oder den ehemaligen Sieger Andy Grünenfelder?

Was sind die Highlights während dem Engadin Skimarathon und wie bringt die  International School sogar einen malaysischen Schüler auf die Langlaufskier?

> Lesen Sie alle Geschichten in der Online-Ausgabe

Mit Rennleiter Adriano Iseppi durch die 42 km des Engadin Skimarathon:

> Film ab!

Jubiläumsfeier und 38. Nachtsprint

Freitag, 9. März 2018, 17.30 Uhr in St. Moritz-Bad


Der Freitag steht ganz im Zeichen des 50-Jahre-Jubiläums. Erleben Sie die Spitzenathleten beim traditionellen Nachtsprint und feiern Sie mit uns im Marathon-Village.


- Festansprache durch Urs Pfister, Vereinspräsident Engadin Skimarathon
- Interview mit Martin Aebli, Standespräsident Graubünden & Gemeindepräsident Pontresina
- Musikalische Unterhaltung durch die Street-Band Bandadram
- Nostalgieparade der Skiclubs und Giubilers
- Speis und Trank an den Sponsorenständen

Jubiläum auf der Strecke

Halten Sie Ihre Augen und Ohren offen, denn es erwarten Sie verschiedene Attraktionen auf den 42 km von Maloja nach S-chanf. Die Gemeinden und Skiclubs sorgen dafür, dass das Jubiläum in spezieller Erinnerung bleibt.

Die 50 in La Punt

Ein ganz besonderes Jubiläumsgeschenk für alle Teilnehmenden ist die Loipenfürhung nach La Punt, denn die Strecke wird die Zahl 50 bilden - das Jubiläum wird garantiert in den Beinen spürbar sein.

Aufgrund von Bauarbeiten auf dem Zielgelände in S-chanf, wird die letzte Schlaufe vor dem Zieleinlauf wegfallen. Mit den zusätzlichen Metern auf der 50 wird die angepasste Streckenführung des Zieleinlaufs kompensiert.

> Plan der neuen Streckenführung im Ziel S-chanf

Jubiläumsmedaille mit persönlicher Gravur

Eine ganz besondere Erinnerung! Ihr Name und die persönliche Laufzeit verewigt auf Ihrer Jubiläumsmedaille. Die Medaillengravur wird für CHF 10.– im Ziel in S-chanf (Marathon) bzw. in Pontresina (Halbmarathon) angeboten.

Sitemap
Engadin Skimarathon Quadratscha 18 CH-7503 Samedan
Social View