«Mascha Rösa»: In Pink auf Langlaufskiern im Kampf gegen Brustkrebs

Gemeinsam aktiv sein – nicht nur um des Sportes willen, sondern auch noch für einen guten Zweck.Dieser Gedanke treibt seit einigen Jahren eine bunt durchmischte Gruppe Frauen an, die am Sonntag, 5. März 2017, erneut am 18. Engadiner Frauenlauf unterwegs sein wird. Aus Solidarität mit Brustkrebs-Betroffenen gehen die Frauen nicht nur auf die Loipe, sondern sammeln zudem Spenden zugunsten der Krebsligen Zürich und Graubünden. Ihr Herzens-Motto: «Mascha Rösa».

«Pink Ribbon» steht weltweit für die Solidarität mit Brustkrebs-Betroffenen. Mit «Mascha Rösa» (rätoromanisch für pink ribbon) rufen engagierte Langläuferinnen im Zusammenhang mit dem Engadiner Frauenlauf zum Spenden für Projekte zur Brustkrebs-Prävention und Gesundheitsförderung auf.
Alle langlaufbegeisterten Frauen können sich für den Frauenlauf unter www.mascha-rosa.ch in einem der «Mascha Rösa» -Teams anmelden und durch ihre Teilnahme die Solidarität mit Brustkrebs-Betroffenen bekunden. Im Zeichen der rosa Schleife werden die 17 Kilometer von Samedan nach S-chanf in rosa- und pinkfarbener Kleidung im Skating oder im klassischen Stil in Angriff genommen. Sigrid Engi-van Waterschoot, die enthusiastische Initiatorin dieser Aktion, hofft auch 2017 auf zahlreiches Mitwirken. Waren es doch bereits letztes Jahr 44 Langläuferinnen, die als «Mascha Rösa»-Teams auf der Loipe unterwegs waren.

Zeigen Sie Solidarität mit Brustkrebs-Betroffenen im Zeichen von «Mascha Rösa» und spenden Sie zugunsten der Krebsligen unter folgendem Link: www.krebsligazuerich.ch/spenden («Mascha Rösa») oder via Mobile SMS «PINK15» an 488 für 15 Franken Spende.

5900 betroffene Frauen pro Jahr

Brustkrebs ist die häufigste Krebskrankheit bei Frauen. Pro Jahr erkranken in der Schweiz rund 5900 Frauen neu an Brustkrebs, das sind jeden Tag mehr als 16 Betroffene. Je früher Brustkrebs entdeckt und behandelt wird, desto besser stehen im Allgemeinen die Chancen auf Heilung. Für Betroffene und Angehörige sind die kantonalen und regionalen Krebsligen die richtigen Anlaufstellen. Professionelle Beratung und finanzielle Unterstützung sowie die kompetente Weitergabe von Informationen im nicht-medizinischen Bereich stellen sie zur Verfügung.

4./5. März 2017: Zwei Jubiläums-Krebsligen vor Ort

Die Krebsligen Zürich und Graubünden werden am Samstag, 4. März 2017, während der Startnummernausgabe sowie am Sonntag, 5. März 2017, mit einem Informationsstand in Samedan sowie auch im Zielgelände in Schanf
präsent sein. In diesem Jahr freuen sich die Krebsligen besonders über die Möglichkeit der Präsenz vor Ort – feiern die Krebsliga Graubünden sowie die Krebsliga Zürich ihr jeweils 60-jähriges Bestehen und hoffen darauf, auch weiterhin im Kampf gegen den Krebs den Betroffenen und ihren Angehörigen zur Seite stehen zu können.


Weitere Informationen:
Website «Mascha Rösa»: www.mascha-rosa.ch
Website Frauenlauf Engadin: www.engadin-skimarathon.ch/frauenlauf.html
Website Krebsliga Zürich: www.krebsligazuerich.ch
Website Krebsliga Graubünden: www.krebsliga-gr.ch

Sitemap
Engadin Skimarathon Quadratscha 18 CH-7503 Samedan
Social View