Wichtige Informationen

Training

Die Loipe des Engadin Skimarathon wird, soweit es die Verhältnisse erlauben, während des ganzen Winters präpariert. Alle angemeldeten Läuferinnen und Läufer können von Donnerstag bis Sonntag die Loipen kostenlos benutzen. An den anderen Tagen und für Nicht-Teilnehmer ist für die Benützung der Loipen der Kauf eines Loipenpasses erforderlich.

TOKO Wax-Service

Der Wax-Service steht allen Läufern unterwegs unentgeltlich zur Verfügung. Am Start besteht ein „Last Minute Wax-Service“ von Toko (Aufpolieren von Kaltwaxen für Skatingski, Auftragen von Grip- oder Klisterwaxen maschinell für Klassikski) gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 10.-.

Startnummernausgabe Marathon-Village St. Moritz-Bad

Donnerstag 7. März 11.00 bis 20.00 Uhr
Freitag 8. März 11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10. März 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag (in Maloja) 10. März 06.30 bis 09.00 Uhr (nur Anreisende am Sonntag)

Startnummerngutschein

Der Startnummerngutschein wird allen Teilnehmenden per E-Mail zugesendet und muss bei der Startnummernausgabe vorgewiesen werden (auf Handy oder physisch).

Keine Startplatz-Umschreibungen am Sonntag in Maloja!

Am Sonntag (in Maloja) werden keine Startblockwechsel oder Startplatz-Umschreibungen auf andere Personen vorgenommen.

Gratis SMS-Resultate-Service

Am Renntag erhalten Sie ein Gratis-SMS mit Ihrer Zeit und Ihrem Rang. Ihre Angehörige haben ebenfalls die Möglichkeit, sich für diesen Service zu registrieren und ihre Resultate zu erhalten. Die Registration wird zu einem späteren Zeitpunkt hier aufgeschaltet.

Beheizte Zelte im Startgelände

Wir empfehlen Ihnen, sich mindestens eine Stunde vor Ihrer Startzeit im Startgelände einzufinden. Es stehen Ihnen zwei beheizte Zelte als Kälteschutz zur Verfügung.

Gemeldete Marathonteilnehmer am Halbmarathon

Marathonteilnehmer (angemeldet 42 km), die schon vor dem Start entscheiden, das Rennen nach 21 km (Halbmarathon) in Pontresina zu beenden, deponieren ihren Effektensack in den für den Halbmarathon vorgesehenen Lastwagen G. Bitte beachten Sie den separaten Standort dieser Lastwagen (Übersichtsplan Startgelände).

Bus von Pontresina nach S-chanf zum Abholen der Effektensäcke und zum Marathonfest

Für Marathonteilnehmer (angemeldet 42 km), die das Rennen in Pontresina beenden, sowie Firmen-Mitglieder, welche den Halbmarathon absolvieren, verkehren ab Pontresina Bahnhof von 10.00 bis 14.30 Uhr Shuttlebusse direkt ins Zielgelände in S-chanf. Abfahrten im Halbstundentakt. Ein nächster Bus steht immer bereit und kann als Warteraum benützt werden.

Massageservice

Im Zielgelände in S-chanf steht allen Teilnehmenden ein kostenloser Massagedienst zur Verfügung.

Persönliche Urkunde

Mit einem Klick zu Ihrer persönlichen Erinnerung: Am Renntag ab 18.00 Uhr steht Ihre persönliche Urkunde mit Rang, Zeit und dank Chip-Zeitmessung auch mit den Zwischenzeiten in Silvaplana, Pontresina und La Punt online zum Ausdrucken bereit: Diplome Engadin Skimarathon 2018

Verpflegung

Das gesamte Verpflegungsangebot ist auf dem Streckenplan inkl. Verpflegungsübersicht zu finden.

Isostar verpflegt Sie mit folgenden Produkten:

Isostar Energy Riegel

Isostar Energy Riegel liefern rasch verfügbare Energie aus verschiedenen Kohlenhydraten. Diese dienen der Leistungserhaltung und dem Auffüllen von Energiereserven im Körper. B-Vitamine unterstützen die energetische Stoffwechseltätigkeit.

Isostar Hydrate & Perform

Auch in diesem Jahr liefert dir Isostar die nötige Energie. Das isotonische Getränk, welches in die schwarzen Becher abgefüllt ist, überzeugt durch seinen feinen Lemon Geschmack. Als Alternative gibt es natürlich auch Wasser, welches in weissen Bechern an den Verpflegungsposten bereit stehen wird (ausserdem gelbe Becher für Tee und grüne Becher für Bouillon).

Isostar Energy Gel

(ACHTUNG: wird nur im Marathon-Village am Isostar-Stand gegen Abgabe des Bons, welchen Sie an der Startnummernausgabe erhalten, gratis abgegeben)

Isostar Energy Gel Lemon enthält Kohlenhydrate und liefert dir damit schnell Energie. Die Verträglichkeit der Gels ist sehr gut und durch die praktische Grösse ideal zum Mitnehmen am Skimarathon.

Auch in diesem Jahr liefert dir Isostar die nötige Energie. Das isotonische Getränk, welches in die schwarzen Becher abgefüllt ist, überzeugt durch seinen feinen Lemon Geschmack. Als alternative gibt es natürlich auch Wasser, welches in weissen Bechern an den Verpflegungsposten bereit stehen wird (ausserdem gelbe Becher für Tee und grüne Becher für Bouillon).

Defekter Stock oder Ski

Bei jeder Reparaturstelle entlang der Strecke kann der defekte Stock oder Ski gegen einen Ersatz eingetauscht werden. Die Stöcke werden von Swix und die Ski vom Skipool zur Verfügung gestellt. Alle Reparaturstellen sind mit Fahnen von Swix sowie den sechs Skipool-Marken (Rossignol, Fischer, Salomon, Atomic und Madshus) gekennzeichnet. Die Reparaturmannschaft trägt rote Swix Westen.

Den Ersatzstock oder -ski bitte im Zielauslauf in S-chanf beim „Stock- und Skirückgabe“-Zelt resp. in Pontresina am Infostand wieder abgeben. Besten Dank! 

Reparaturservice (Stock- und Skiersatz)

Damit Sie den „Engadiner“ auch bei einem Materialschaden auf der Strecke fertiglaufen können, bieten wir Ihnen an 10 Reparaturstellen Ersatzmaterial an. Der erste Reparturposten befindet sich 1,5 km nach dem Start auf dem Silsersee.

Rückgabe defektes Material

Ihr persönliches defektes Material, das Sie während des Laufs bei einer der Reparaturstellen abgegeben haben, können Sie an den folgenden Stellen abholen: 

  • Am Marathonsonntag gegen Vorweisen der Startnummer beim „Stock- und Skirückgabe“-Zelt im Zielauslauf in S-chanf
  • Ab Dienstag
    Bernina Sport AG, Via da la Staziun 36, 7504 Pontresina
    Tel. +41 81 842 70 40, info@berninasport.ch
    www.berninasport.ch

Benötigte Angaben für Rückgabe Material

•Genauer Beschrieb des gesuchten Ski oder Stocks (Länge, Marke/Modell, Farbe, Aufkleber oder Aufschriften)
•Merken Sie sich die Ortschaft, wo Sie einen Ersatzstock- oder /-ski erhalten haben. Das Material ist nach Ortschaften sortiert.
•Angabe der vollständigen Adresse
•Alle Gegenstände müssen bis zum 31. März abgeholt werden. Gegen Vorauszahlung der Porto- und Verpackungskosten kann das Material bis zu diesem Datum auch nachgeschickt werden.

WICHTIG

Der Veranstalter bemüht sich, möglichst alles eingetauschte, defekte Material zur Abholung zur Verfügung zu halten, übernimmt aber keine Haftung für allenfalls unauffindbare Gegenstände.

Material, das ausserhalb der offiziellen Reparaturposten weggeworfen wurde oder verloren ging, wird nicht eingesammelt!

Fairplay Engadiner

Fairness ist uns wichtig. Bitte halten Sie sich an die aufgeführten Fairplay-Regeln. Vielen Dank!

Sitemap
Engadin Skimarathon Quadratscha 18 CH-7503 Samedan
Social View