«snow day 4 kids» in St. Moritz

320 Primarschulkinder kamen heute in St. Moritz in den Genuss eines besonderen Events. Die zweite Austragung des «snow day 4 kids» im Engadin bot auch dieses Jahr wieder 17 Schulklassen aus der ganzen Deutschschweiz einen bewegten Tag im Schnee. Dass Bewegung auch im Winter Spass macht, stand bei den Sechs- bis Zwölfjährigen ausser Zweifel.

Nach der letztjährigen Veranstaltung war dem Organisatoren-Quartett klar: nach der Premiere muss eine Fortsetzung folgen. Das OK des Engadin Skimarathon, Swiss-Ski, der Kanton Graubünden im Rahmen seines Projektes "graubünden bewegt" sowie "fit4future", das grösste nationale Bewegungsförderungsprojekt für Kinder, stellten erneut ein Programm zusammen, bei dem Wettkampf, Spass und auch der Teamgedanke im Zentrum stehen.

Die beschränkte Anzahl an Teilnehmerplätzen war denn auch heuer im Nu ausgebucht. Viele Klassen aus dem Unterland nahmen lange Anreisezeiten bis zu drei Stunden in Kauf, um beim aussergewöhnlichen Wintersporttag dabei zu sein. In verschiedenen Spielen kämpften die Kinder klassenweise gegeneinander um wertvolle Punkte – und den Weg aufs Podest. Nicht um Klassierungen, sondern für viele Kinder um allererste Erfahrungen ging es beim Langlauf-Posten von Swiss-Ski. Beim sogenannten Dario Cologna Fun Parcours, wurden jeweils 80 Kinder gleichzeitig komplett ausgerüstet und in den Sport des Schweizer Doppel-Goldmedaillengewinners eingeweiht.

Honorarfreie Pressebilder vom «snow day 4 kids»

www.swiss-image.ch
Username: skimarathon
Passwort: engadin

Medienkontakt
Pascale Vögeli, Cleven-Stiftung, 079 372 02 30, voegeli@cleven-stiftung.com

Sitemap
Engadin Skimarathon Quadratscha 18 CH-7503 Samedan
Social View