Zwei Langlaufrennen in einem wunderschönen Tal

51. Engadin Skimarathon - 10. März 2019

Der Engadin Skimarathon ist nicht nur eines der bedeutendsten Breitensportereignisse des Landes, sondern auch beliebter Treffpunkt der versammelten Weltelite. Der "Engadiner" ist die grösste Skilanglaufveranstaltung der Schweiz und die zweitgrösste weltweit. Zudem ist der Engadin Skimarathon Mitglied von Worldloppet und Visma Ski Classics. Seit der ersten Austragung 1969 haben die internationale Resonanz und Beliebtheit des Anlasses stark zugenommen. Erstmals in der 50-jährigen Geschichte musste die Teilnehmerzahl bei der Jubiläumsaustragung 2018 auf 14'200 Personen limitiert werden.

Ein attraktives Unterhaltungsangebot bildet die Marathonwoche vor dem "Engadiner": Gestartet wird am ersten Sonntag im März mit dem Engadin Frauenlauf, welches das zweitgrösste Langlaufrennen der Schweiz darstellt. Am Mittwoch geht es weiter mit dem Jugendsprint, gefolgt vom Engadin Nachtlauf am Donnerstagabend und dem Nachtsprint der Spitzenathleten am Freitagabend.

6. La Diagonela - 19. Januar 2019

La Diagonela ist der grösste Volkslauf in klassischer Technik in der Schweiz. Das Revival des klassischen Langlaufstils steht im Zentrum der Idee von La Diagonela. Die ganzheitlich, harmonisch, schonend, naturnah und entschleunigend wirkende Bewegung liegt voll im Trend und bekräftigt die unbestrittene Kompetenz für Sportevents des Engadins.

La Diagonela steht fix im Rennkalender der Visma Ski Classics und wird jeweils eine Woche vor der Marcialonga im italienischen Val di Fiemme stattfinden.

Visma Ski Classics ist ein Konzept um die traditionellen Langdistanzrennen in Europa in einem TV-Produkt zu vermarkten. Die Serie besteht unter anderem aus den bekannten Volksläufen Marcialonga (Italien), Vasaloppet (Schweden), Birkebeinerrennet (Norwegen), Arefjällsloppet (Schweden) und La Diagonela im Engadin.

Sitemap
Engadin Skimarathon Quadratscha 18 CH-7503 Samedan
Social View