Medienmitteilung Detail

Medien­mitteilungen

Pontresina ist neuer Hauptsponsor des Engadin Skimarathon

Am 8. März 2020 findet der 52. Engadin Skimarathon statt. Die Gemeinde Pontresina wird dabei erstmals als neuer Hauptsponsor auftreten. Die neue Partnerschaft verspricht interessante Möglichkeiten für das Marathon-Village und wichtige Ressourcenoptimierungen.

Das Engadiner Langlauf-Eldorado Pontresina intensiviert seine strategische Partnerschaft und unterstützt den Engadin Skimarathon während den nächsten fünf Jahren als Hauptsponsor. Neu wird auch das Marathon-Village mit der Startnummernausgabe auf die attraktive Flaniermeile im Pontresiner Ortskern umziehen. Pontresina engagiert sich seit Jahren aktiv für den Schweizer Langlaufsport und ist regelmässiger Austragungsort von regionalen und nationalen Nachwuchsbewerben.


„Dank den Langlauf- und Eventkompetenzen von Pontresina profitiert der Engadin Skimarathon zukünftig von wichtigen Ressourcenoptimierungen im Bereich der Startnummernausgabe oder in der Zielinfrastruktur des Engadin Halbmarathon und Engadin Nachtlaufs. Weiter entstehen interessante Möglichkeiten für das Marathon-Village“, freut sich Menduri Kasper über die neue Partnerschaft.


Pontresina komplettiert damit das „Engadiner“ Sponsoringengagement, welches seit mehreren Jahren bereits aus dem Presenting Sponsor Helvetia und den Hauptsponsoren Coop und Odlo besteht. Die Organisatoren des Engadin Skimarathon freuen sich, gemeinsam mit den Sponsoren in die Zukunft zu gehen und den Traditionsevent weiter zu entwickeln.


Ausblickend auf den „Engadiner“ 2020 kann wieder ein sehr erfreulicher Anmeldestand verkündet werden. Bereits über 4‘500 Personen haben sich für den Engadin Skimarathon angemeldet, dies ist gegenüber Vorjahr ein Plus von 33%.