Anmeldung

«Engadin Skimarathon - individual»

Den Engadin Skimarathon vom 6. - 8. März 2023 anders erleben: «Engadin Skimarathon - individual».

Für einmal trittst du nicht gegen über 14`000 Teilnehmende an, sondern forderst dich selbst heraus. Die fixe Zeitmessung auf der Original Marathonstrecke von Maloja nach S-chanf ist für alle Langlaufbegeisterten und Engadin Skimarathon Fans zugänglich, erfordert aber eine Anmeldung. Bist du bereit für das etwas andere Abenteuer «Engadin Skimarathon - individual»?

«Engadin Skimarathon - individual» mit aufgewerteten Highlights

Der «Engadin Skimarathon - individual» ist zurück, mit noch mehr Engadin-Appeal. Neu reizt der Lauf mit vielen zusätzlichen Highlights, auf und neben der Strecke. Für dich haben wir das Gesamterlebnis aufgewertet, verfeinert und zu einem echten Hingucker gestylt. Lust, das neue Erlebnis zu geniessen?

Was ist neu in diesem Jahr?

Effektentransport
Kein Frieren mehr. Deine warmen Kleider reisen bequem mit dem Effektentransport mit und empfangen dich im Ziel in S-chanf. Luxus pur. Es stehen zwei Effektentransporte pro Tag an zur Verfügung (Zeiten folgen).

Verpflegung auf der Strecke
In Pontresina bei Km 21 darfst du dich am Verpflegungsstand bedienen und gestärkt die zweite Hälfte unter die dünnen Latten nehmen. Geht doch gleich viel besser, oder?

Marathon-Chalet mit Verpflegung im Ziel
Klar, nach 42 km knurrt der Magen. Wie passend, wenn das Marathon-Chalet mit leckeren Speisen auf dich wartet. Geniesse feine Grillspeisen und Pastavariationen. Natürlich darf der Durstlöscher nicht fehlen. En Guete!

Extrabusse im Ziel
Wie beruhigend, wenn man weiss, dass man sicher nach Hause kommt. Im Ziel stehen Shuttlebusse zum Bahnhof S-chanf bereit. Die Linie 7 des Engadin Bus bedient während diesen Tagen das Zielgelände in S-chanf (siehe Fahrplan).

Zudem fährt ein Extrabus zwei Mal pro Tag (Zeiten folgen) mit einer direkten Verbindung nach Samedan, Pontresina, St. Moritz und Silvaplana.

Gnusspäckli
Mit dem Gnusspäckli profitierst du von praktischen Zusatzleistungen. Unser Liebling ist bereits bei der Anmeldung buchbar. So buchst du deinen Teller Pasta, ein Dessert und ein Getränk bequem bei der Anmeldung. Mit dem Extrabus geht’s zufrieden nach Hause.

Veranstaltungsdauer

Der «Engadin Skimarathon – individual» wird vom 6. bis 8. März 2023 durchgeführt. Der Start ist jeweils von 8.00 bis12.00 Uhr möglich.

Anmeldung online

Nicht verpassen. Melde dich gleich für den «Engadin Skimarathon – individual» an.

JETZT ANMELDEN   

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Damen und Herren mit Jahrgang 2008 und älter. Es dürfen nur Personen starten, die sich gesund fühlen und keine COVID-19-Symptome aufweisen.

Lauftechnik

Skating und klassisch – die gesamte Strecke ist gespurt (klassische Spuren wo möglich vorhanden).

Strecke

Maloja – S-chanf (42 km). Es wird keine Halbmarathondistanz angeboten. 

Die Strecke verläuft auf der Originalstrecke des Engadin Skimarathon, mit einer Ausnahme: Die Runde vor der San Gian Kirche muss nicht absolviert werden. Auf der Strecke befinden sich verschiedenen Strassenübergänge, welche nicht gesperrt oder mit Schnee präpariert werden. Allenfalls müssen die Skis ausgezogen werden, um die Strasse zu überqueren. Der Autoverkehr hat Vortritt. Es gelten die allgemeinen Verkehrsregeln. In La Punt werden für die Durchquerung des Dorfes pauschal 5 Minuten von der Laufzeit abgezogen.

Anmeldung und Anmeldeschluss

Die Anmeldung erfolgt ausschliesslich online und wird am 8. März 2023 um 11.00 Uhr geschlossen, sofern noch Startplätze bis zum Schluss vorhanden sind. Möchte eine Person mehrmals teilnehmen, muss sie sich zwingend erneut online anmelden und das Startgeld nochmals bezahlen.

Teilnahmebeschränkung

Der Veranstalter hat das Recht, die Teilnehmerzahl zu limitieren, falls notwendig.

Startgeld

Das Startgeld beträgt CHF 20.- und beinhaltet folgende Grundleistungen:

  • Startnummer mit Zeitmesschip
  • Fussbinde für Startnummer
  • Zeitmessung
  • Effektentransport (2x pro Tag zu den vordefinierten Zeiten)
  • Verpflegung auf der Strecke (in Pontresina bei Km 21)
  • Geschenk im Ziel
  • Finisherdiplom (digital)
  • Loipenpass für diesen Tag (die Startnummer dient am Lauftag auf der Engadin-Skimarathon-Strecke als Loipenpass)

Das Startgeld ist exklusiv allfälliger Transaktionskosten (z. B. Kreditkartengebühren).

«Gnusspäckli»

Das «Gnusspäckli» mit praktischen Zusatzleistungen kann bei der Anmeldung ebenfalls gebucht werden. Nebst den Grundleistungen (siehe oben) sind im «Gnusspäckli» folgende Zusatzleistungen enthalten:

  • 1x Pasta-Teller im Marathon-Chalet im Ziel
  • 1x Dessert im Ziel
  • 1x Getränk (Mineral oder Bier) nach Wahl im Ziel
  • Rücktransport mit Extrabus nach Samedan, Pontresina, St.Moritz oder Silvaplana (das Ticket ist nur für den Extrabus und nicht für den ÖV oder die RhB gültig.)

Abmeldung/Absage des Laufs

Sollte der Lauf aufgrund COVID-19 abgesagt werden, wird das Startgeld zurückerstattet. Sollte der Wettkampf aus irgendeinem anderen Grund nicht stattfinden können, erfolgt keine Rückzahlung. Wer nicht am «Engadin Skimarathon – individual» starten kann, erhält keine Rückerstattung des Startgeldes.

Bei zweifelhaften Bedingungen informiert der Veranstalter über die Webseite.

Ausgabe Zeitmesschip

Die Ausgabe des Zeitmesschips (Startnummer) befindet sich bei der Infostelle in Maloja. Der Bezug des Zeitmesschips ist vom 6. bis 8. März 2023 täglich von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr möglich. Zusätzlich kann der Zeitmesschip an den Inofstellen St. Moritz und Pontresina während den normalen Schalteröffnungszeiten abgeholt werden.

Zeitmesschip

Der Zeitmesschip (Startnummer) wird mit einer Fussbinde abgegeben, welche um den Fuss getragen werden muss. Die Startnummer muss zwingend aussen getragen werden, damit eine einwandfreie Zeitmessung garantiert werden kann (nicht in der Jacken-/Hosentasche oder im Rücksack).

An- und Rückreise

Die Anreise an den Start in Maloja ist Sache der Teilnehmenden. In Maloja stehen nur wenig öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Im Ziel stehen Shuttlebusse zum Bahnhof S-chanf bereit, die im Halbstundentakt fahren. Das Zielgelände in S-chanf wird während diesen Tagen von Linie 7 des Engadin Bus bedient (siehe Fahrplan).

Zudem fährt ein Extrabus zwei Mal pro Tag (Zeiten folgen) mit einer direkten Verbindung nach Samedan, Pontresina, St. Moritz und Silvaplana. Das Ticket für den Extrabus kostet CHF 10.- und kann vor Ort gekauft werden. Im «Gnusspäckli» ist dieses Ticket enthalten.

Im Zielgelände in S-chanf stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Wir empfehlen die Rückreise mit den öffentlichen Verkehrmitteln. 

Online Fahrplan Engadin Bus

Wichtig: Die Zug-Haltestelle «S-chanf Marathon» wird von der Rhätischen Bahn nicht bedient.

Online-Fahrplan Rhätische Bahn

Startzeiten und Startprozedere

Der Start erfolgt individuell zwischen dem 6. März und 8. März 2023 jeweils zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr. Nach 12.00 Uhr wird das Startgelände geschlossen und die Zeitmessung nicht mehr ausgelöst. Der Tag des Laufs sowie die genaue Startzeit muss im Vorfeld nicht bekannt gegeben werden.

Sobald der Teilnehmende die Startlinie passiert, wird die Zeitmessung aktiviert. Während 30 Minuten kann die Startlinie beliebig oft passiert werden, denn es gilt jeweils die letzte ausgelöste Zeit. So steht auch genügend Zeit für Fotos etc. zur Verfügung.

Sollte der Teilnehmer das Rennen abbrechen, ist ein erneuter Start nicht möglich (Zeitmessung wird nicht mehr ausgelöst). Eine mehrmalige Teilnahme am «Engadin Skimaraton – individual» ist möglich, bedingt aber jeweils eine Neuanmeldung.

Zielschluss

Das Ziel in S-chanf wird jeweils um 15.00 Uhr geschlossen. Danach wird die Zeit nicht mehr gestoppt. Läuferinnen und Läufer, die nach dem offiziellen Zielschluss im Ziel eintreffen, werden nicht mehr klassiert. Der Lauf kann somit nicht gewertet werden.

Verpflegung auf der Strecke und Gastrobetrieb im Ziel

Eine Strecken-Verpflegung wird in Pontresina angeboten. Im Ziel haben Teilnehmenden die Möglichkeit, sich im Marathon-Chalet zu verpflegen. Ein kleines Verpflegungsangebot an Grillspeisen und Pasta sowie Getränke steht zur Verfügung. Die Verpflegung im Ziel kann entweder als Package («Gnusspäckli») bei der Anmeldung gekauft oder vor Ort in S-chanf bezogen werden. Der Gastrobetrieb ist bis max. 16.00 Uhr geöffnet.

Effektentransport

Ein Effektentransport wird am Start in Maloja angeboten. Am Start und im Ziel stehen keine Garderoben zur Verfügung. Der Effektentransport findet zwei Mal pro Tag an vordefinierten Zeiten statt. Die genauen Zeiten werden spätestens im Januar 2023 publiziert.

Sanitätsdienst

Einen Sanitätsdienst auf der Strecke wird nicht angeboten. Im Notfall 144 anrufen.

Reparatur- und Waxservice

Stockservice, Reparaturdienst oder Waxservice wird nicht angeboten.

Start- und Rangliste

Alle Teilnehmenden werden in einer Gesamtrangliste nach Damen und Herren getrennt rangiert. Es wird fortlaufend eine Rangliste geführt. Bei mehrmaliger Teilnahme erscheint der Name mehrmals auf der Rangliste.

Preise

Unter allen Teilnehmenden werden tolle Preise verlost:

  • 1 Paar Langlaufskis
  • Wochenende in Engadiner Hotels
  • Loipenpässe für das Jahr 2024
  • Startplätze für den Engadin Skimarathon 2024

Qualifikation Engadin Skimarathon

Die Teilnahme am «Engadin Skimarathon – individual» gilt nicht als Teilnahme am Engadin Skimarathon. Die Laufzeit kann auch nicht als Qualifikationszeit für den Engadin Skimarathon verwendet werden.

Datenschutz

Mit der Zustimmung des Wettkampfreglements stimmen die Teilnehmenden gleichzeitig der Datenschutzerklärung von Datasport zu. Die Namen und Resultate der Teilnehmenden werden auf der offiziellen Rangliste des Zeitmessers publiziert. Teilnehmende haben das Recht, von Datasport die Löschung und Einschränkung der Verwendung von Personendaten zu verlangen sowie einer solchen Bearbeitung von Personendaten schriftlich zu widersprechen.

Informationen bei zweifelhaften Bedingungen

Bei zweifelhaften Bedingungen informiert der Veranstalter über die Webseite.

Versicherung / Haftung

Jeder Teilnehmende muss unfallversichert sein und trägt die volle Verantwortung für seinen Gesundheitszustand. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, verloren gegangene Gegenstände, Diebstahl und sonstige Schäden aller Art. Ebenfalls lehnt der Veranstalter jegliche Haftung gegenüber Zuschauern und Drittpersonen ab.

Akzeptanz technische Weisungen und Reglement

Mit der Einzahlung des Startgeldes akzeptieren die Teilnehmenden vorbehaltlos diese technischen Weisungen und dieses Reglement des Engadin Skimarathon.

COVID-19

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation sind Änderungen jederzeit möglich.